Inspire Sessions

"Inspire Sessions" ist eine neue Veranstaltungsreihe, die von der KHG Köln ins Leben gerufen wurde. Sie ist als Schnittstelle zwischen der Gemeinde, den Musik-Studierenden Kölns und der freien Kunstszene gedacht und soll diese drei Gruppen zum Austausch inspirieren und zwischen ihnen vermitteln. Für die Dauer eines Semesters bekommt ein/e Musikstudent/in die Möglichkeit, diese Reihe zu kuratieren, wobei keine inhaltlichen Schwerpunkte festgelegt sind. Allerdings soll er/sie selbst auch als Performer*in an den Events beteiligt sein.

Somit bietet diese Reihe die Möglichkeit neue Ideen zu verwirklichen, wobei die besondere Ästhetik des Kirchenraums zu grenzgängerischen Konzepten ermuntert. Die dabei entstehenden, einmaligen, kreativen Erlebnisse sollen nicht nur der/m jeweiligen Studentin/en als Sprungbrett in das eigenständige Schaffen dienen, sondern zugleich einem jeden Interessenten eine inspirierende Erfahrung sein.

Kontakt: reichard [at] khgkoeln.de


Wintersemester 2018/2019

Inspire Session #4 - [URBAN_RECALL]

Nachdem die Inspire Session im vergangenen Semester von Jazz-Schlagzeuger Jonas Vollmer gegründet worden ist, kuratiert in diesem Semester der KHM-Student Navid Razavi die Reihe. Er wird die transmediale Installation [URBAN_RECALL] präsentieren und eröffnet die Ausstellung mit einer Performance.

02.11.2018, 20.00 Uhr: Premiere

03./04.11.2018: [URBAN_RECALL] – intermediale Sound/Video-Performance. Ausstellung geöffnet von 15-22 Uhr.